Fake-News aus dem 18. Jahrhundert oder erlebte Realität? Dieser Frage gingen Dr. Katharina Beiergrößlein und Dr. Jürgen Lotterer vom Stuttgarter Stadtarchiv nach. Ausgangspunkt war der abenteuerliche Reisebericht der Frau Lotter aus Herrenberg über ihre Reise 1786/87 nach Charleston in South Carolina. Wer den spannenden Vortrag von Katharina Beiergrößlein gestern im Rahmen der Mitgliederversammlung des VFKBW verpasst hat, kann hier http://schwaebischer-heimatbund.de/index.php?cid=1315  oder hier https://www.sueddeutsche.de/reise/reisepionierin-eberhardine-lotter-amerika-schiffsreise-1.4608499  nachlesen. Das 2019 erschiene Buch ist im Buchhandel erhältlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.