Vereinslogo

Nach dreijähriger Unterbrechung konnte am 17. Juni 2023 wieder ein Vereinsausflug angeboten werden. Ziel war diesmal Pforzheim. Unter fachkundigen Führung von Konstantin Huber, dem Leiter des Kreisarchivs des Enzkreises, durften wir zunächst im Landratsamt die Ausstellung "Sterben und Leben abseits der Schlachten. Der 30-jährige Krieg in Großraum Pforzheim" besuchen, die in thematische Inseln gegliedert war. Der Ausstellung ging ein dreijähriges Forschungsprojekt voraus, zu dem Materialien und Ergebnisse auf dem neu geschaffenen Geschichtsportal für den Enzkreis veröffentlicht sind. Über die Grundkarte (die über den heutigen Enzkreis hinaus reicht) lassen sich die Informationen zu einzelnen Orten durch Anklicken selbiger aufrufen. Teile des Forschungsprojekts davon waren auch auf Schautafeln in der Ausstellung zu sehen, welche um Artefakte, wie Handschriften, Drucke, Waffen und Munition, angereichert wurde.

20230617 Ausstellung

 

Nach dem Mittagessen ging es ins Kreisarchiv des Enzkreises, welches sich in neuen Räumlichkeiten in der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 58 befindet. Das Magazin im Erdgeschoss beherbergt an genealogischen interessanten Unterlagen die Zweitschriften der standesamtlichen Personenstandsbücher der Gemeinden im Enzkreis, einige Nachlässe (Trück, Hahner) sowie Bibliotheksbestände. Die am häufigsten nachgefragten Werke und Publikationen des Enzkreises einschließlich Orstfamilienbücher befinden sich im Lesesaal, der nach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. frei zugänglich ist.

Insgesamt ein gelungener Ausflug mit einer Fülle von Informationen dank Konstantin Huber.

Thomas Held

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Derzeit nutzen wir noch Google Fonts. dadurvch wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt.