Otto HeintzelerOtto Heintzeler
1875 - 1969

Otto Heintzeler, Obersteuerrat (1921), Oberregierungsrat im Landesfinanzamt,
* Braunsbach am Kocher 31.5.1875, † Stuttgart-Degerloch 7.2.1969; S.d. Emil Heintzeler, Pfarrer in Braunsbach,  Oberstudienrat a.D. (1921), Professor am Katharinenstift in Stuttgart, Garnisonspfarrer in Ulm, Rektor am Katharinenstift, u.d. Julie Tritschler;
oo Stuttgart 10.2.1910 Emma Maria Dolmetsch (* Stuttgart 28.8.1875, T.d. Heinrich Dolmetsch, Architekt und Kirchenbaumeister, u.d. Emma Lorenz).
Mitglied: 1920-1969 (Gründungsmitglied) ♦ Ehrenmitglied: 1950

 

 

Als Sohn des Braunsbacher Pfarrers, nachmaligen Professors am Kgl. Katharinenstift in Stuttgart und Garnisonspfarrers in Ulm Emil Heintzeler und Julie geb. Tritschler in Braunsbach geboren, besuchte er das Eberhard-Ludwig-Gymnasium in Stuttgart, danach das Gymnasium Ulm und studierte in Tübingen Rechts- und Finanzwissenschaft 1893-1897.

Die berufliche Tätigkeit führte ihn nach verschiedenen Verwendungen außerhalb Stuttgarts, zuletzt in Maulbronn, wieder in die Hauptstadt, wo er beim Landesfinanzamt als Amtmann, Obersteuerrat und zuletzt als Oberregierungsrat tätig war. Angeregt durch seinen Vater begann er schon in seiner Ulmer Zeit mit genealogischen Studien, die er im Laufe seines Lebens zu vielseitigen und gründlichen Forschungen ausbaute. In seinem langen Ruhestand setzte er dafür seine ganze Zeit und Kraft ein.

In unserer Vereinszeitschrift finden wir ihn immer wieder als Verfasser von Abhandlungen und als Vortragenden. Neben der Erforschung der eigenen Familiengeschichte beteiligte er sich besonders eingehend an der Ergänzung und Berichtigung des Deutschen Geschlechterbuches und Fabers Familienstiftungen. In Anerkennung seiner Verdienste wurde er 1950 zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Quelle:
(1) Text Biographie und Bild aus: 50 Jahre Familienforschung in Südwestdeutschland, Festschrift zum 50jährigen Bestehen des Vereins für Familien- und Wappenkunde in Württemberg und Baden e.V., Herausgegeben im Auftrag des Vereins von Gustav Hahn, Selbstverlag des Vereins. Stuttgart 1970, S. 17
(2) Karte 'Heintzeler Otto 1875' vom 12.9.1921 in Bestand Vereinsarchiv K40/11b

Verweise:
(a) "Stammfolge der Familie Dolmetsch", von Otto Heintzeler, Stuttgart (1940). ⤻Regionalkatalog
(b) Todesanzeige in SWDB Band 13, Seite 39

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.