Nun ist es soweit: Nach einer mehrjährigen Vorankündigung haben wir die Geschäftsstelle und die Bibliothek im zweiten Stock der Gaisburgstraße 4a räumen müssen, wo wir am 13. Februar 1993 eingezogen sind. Nachdem in den letzten Wochen die Bibliotheksbestände G (Auswanderer), JE (Familienchroniken), K (Adel), SK (gedruckte Kirchenbücher) und T (Ortsfamilienbücher) nach Stuttgart-Möhringen in das Landeskirchliche Archiv (Freihandbereich der Landeskirchlichen Zentralbibliothek)

und die Bibliotheksbestände A (Allgemein), B (Lehrbücher), Q (Orte), R (Regionales) und W (Baden-Württemberg) in ein externes Magazin (ohne Aushebemöglichkeit) gebracht wurden, hat ein Dutzend Helfer am 22. Mai 2021 zunächst die Bibliotheksbestände C (Ortsverzeichnisse), D (Geschichte), E (Familienstiftungen), F (Matrikel), H (Pfarrer- und Diener), I (Heraldik), L (Biographien), S (Quellen), V (Vereinsveröffentlichungen), X (Vermischtes), Z (Zeitschriften) zum Vorsitzenden geschafft, während am 29. Mai die Regale abgebaut und mit den verbliebenen Beständen in das Magazin Gaisburgstraße 4 geräumt worden sind. Die letzten Aufräumarbeiten erfolgten am 4. Juni 2021.

2021 06 04 leere Bibliothek IMG 9891

In den nächsten Tagen wird der bisherige Bibliotheksraum zu drei Büroräumen für die Württembergische Landesbibliothek umgebaut.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.