Die Auswanderung (emigration) und Einwanderung (immigration) verknüpft heute die Familienforschung weltweit. Allerdings wurde noch im 18. Jahrhundert bereits ein Umzug von der Reichsstadt Esslingen ins benachbarte Herzogtum Württemberg als Auswanderung bzw. Einwanderung betrachtet. Entsprechend gibt es unterschiedliche Quellen.

Literatur

Die Vereinbibliothek verfügt über einen größeren Bestand an einschlägiger Literatur zu diesem Thema.

Die Reihe Ortsfremde in Kirchenbüchern in Baden-Württemberg nennt in ihren einzelnen Heften jeweils von auswärts stammende Personen.

Datenbanken

Auswanderer-BW ist eine Datenbank des Landesarchivs Baden-Württemberg zur Auswanderung aus Südwestdeutschland. Ausgewertet sind Akten aus dem Generallandesarchiv Karlsruhe und dem Hauptstaatsarchiv Stuttgart.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.